MESSINGDRAHT DES RUNDEN QUERSCHNITTS FÜR DIE KALTE STAUCHUNG

MESSINGDRAHT DES RUNDEN QUERSCHNITTS FÜR DIE KALTE STAUCHUNG


Normatives Dokument:
GOST 12920-67 –
Messingdraht für die kalte Stauchung. Technische Bedingungen.

Legierungsmarke: L63 mit der chemischen Zusammensetzung laut dem GOST 15527-2004 (DSTU GOST  15527:2005).


Bestimmung:
den Draht verwendet man für die Erzeugungen, die mittels der kalten Stauchung hergestellt werden.  

Durchmesser: von 0,8 mm bis 11,5 mm


Anforderungen zu dem Walzgut:

1. Geometrische Größen laut dem GOST 12920-67.

2. Den Draht fertigt man in dem weichen, halbharten, harten Zustand an.

3. Mechanische Eigenschaften

Drahtdurchmesser, mm

Zeitweiliger Drahtwiderstand,  
М
Pа

Relative Dehnung А10, %,
mindestens

weich

halbhart

hart

weich

halbhart

hart

mindestens

0,8-1,0

340

360

690 - 830

26

18

Über 1 bis 4,8

340

360

540-880

30

18

Über 4,8 bis 11,5

310

360

540-740

34

18

Die restlichen Anforderungen sind nach GOST 12920-67.

 



Zurück zum Anfang
рейтинг сайтов
рейтинг сайтов