RADIATORBÄNDER AUS KUPFER UND MESSING

RADIATORBÄNDER AUS KUPFER UND MESSING


Normatives Dokument:
GOST 20707-80 – Radiatorbänder aus Kupfer und Messing. Technische Bedingungen.

terial:

1, 2, 3 mit der chemischen Zusammensetzung laut dem GOST 859-2001 (DSTU GOST 859:2003).

L63, L90 mit der chemischen Zusammensetzung laut dem GOST 15527-2004 (DSTU GOST 15527:2005).


Bestimmung: die Bänder sind für die Herstellung von den Kühlröhren und den Kühlplatten bestimmt.


Anforderungen zu dem Walzgut: laut dem GOST 20707-80.

Banddicke:

aus Kupfer von 0,07 mm bis 0,25 mm

L63 von 0,07 mm bis 0,25 mm

L90 von 0,07 mm bis 0,25 mm

Bandbreite von 14 mm bis 200 mm.

Die höchstzulässigen Abweichungen in der Dicke und der Breite der Bänder laut dem GOST 20707-80.

Die Bänder werden folgender Zustände produziert:

L63, L90 weiche, halbharte, harte.

1, 2, 3 weiche, harte.

Die Wölbung der Bänder ist höchstens 3 mm auf 1 m der Länge zulässig.

Die Oberfläche der Bänder soll rein und glatt sein. Es sind die geringfügigen Abdrücke, Nadelungen, Ritze, Anrisse zugelassen, wenn sie die Bänder bei der Kontrollreinigung über die Grenzabweichungen in der Dicke hinaus nicht ausführen. Es sind die Anlaßfarben, die lokalen Dunkelfärbungen, die unbedeutenden Spuren der technologischen Schmierung zugelassen. An den Bändern, die für die Herstellung der Kühlröhre verwendet werden, sind die Dunkelfärbungen und die Durchstiche nicht zugelassen.




Zurück zum Anfang