GEZOGENE KUPFERSTANGEN

GEZOGENE KUPFERSTANGEN


Normative Dokumente:
GOST 1535-2006 – Kupferstangen. Technische Bedingungen.
DSTU
GOST 1535:2007 Kupferstangen. Technische Bedingungen.
U U 27.4-00195452-015-2003 Röhre, Stangen, Bänder und Bleche aus den speziellen Kupfermarken. Technische Bedingungen.
BSEN 12163:1998
Kupfer und Kupferlegierungen. Stange der allgemeinen Bestimmung.
DIN EN 13601:2002
Kupfer und Kupferlegierungen. Stangen und Draht aus Kupfer für die Anwendung im Bereich der Elektrotechnik.


rke: 1, 1, 2, 2, 3, 3 mit der chemischen Zusammensetzung laut GOST 859-2001 (DSTU GOST 859:2003).
Cu-FRTP, Cu-DLP, Cu-DHP mit der chemischen Zusammensetzung laut BS EN 12163:1998.
Cu-FRTP, Cu-DLP, Cu-DHP, E-Cu57 laut TU U 27.4-00195452-015-2003.


Bestimmung
:

Normatives Dokument

Bestimmung

GOST 1535-2006 (DSTU GOST 1535:2007)
U U 27.4-00195452-015-2003,
BS EN 12163:1998

Stangen der allgemeinen Bestimmung (man verwendet sie in den unterschiedlichen Industriebranchen).

DIN EN 13601:2002

Stangen sind für die Anwendung im Bereich der Elektrotechnik bestimmt.


Querschnittsform
:

Normatives Dokument

Querschnittsform *

Durchmesser oder Abstand zwischen den parallelen Stangenkanten *, mm

Gütegrad

1

2

3

4

GOST 1535-2006 (DSTU GOST 1535:2007)

rund, quadratisch, sechskantig

5-50

U U 27.4-00195452-015-2003

rund

4-50

BS EN 12163:1998

rund, quadratisch, sechskantig

5-50

,

DIN EN 13601:2002

,

DIN EN 13601:2002

rechteckig

mit der Dicke von 5 mm bis 10 mm;

Breite von 10 mm bis 120 mm

,

Länge von 1500 mm bis 4000 mm*


Anforderungen zu dem Walzgut:

1. Geometrische Größen: laut dem GOST 1535-2006 (DSTU GOST 1535:2007), U U 27.4-00195452-015-2003, BS EN 12163:1998, DIN EN 13601:2002.

2. Mechanische Eigenschaften und Stoffzustand:

Normatives Dokument

rke

Nenndurchmesser oder Abstand zwischen den parallelen Stangenkanten, mm

Zustand

Zeitweiliger Widerstand, P,
mindestens

0,2% der spezifischen Streckgrenze, P

Relative Dehnung 10, %, mindestens

GOST 1535-2006,

DSTU GOST 1535:2007

1, 1, 2, 2, 3, 3

5-50

weich

200

35

hart

270

5

U U 27.4-00195452-015-2003

Cu-FRTP, Cu-DLP, Cu-DHP

4-50

weich

200

35

hart

270

5

U U 27.4-00195452-015-2003

E-Cu57

4-50

weich

200-250

35

halbhart

250-300

10

hart

300-360

5

BS EN 12163:1998

Cu-FRTP, Cu-DLP, Cu-DHP

5-50

R200

200

(80)

35

5-10 inkl.

R250

250

(220)

12

über 10-30 inkl.

R250

250

(210)

15

über 30-50 inkl.

R230

230

(190)

18

5-20 inkl.

R300

300

(280)

8

über 20-40 inkl.

R280

280

(260)

10

über 40-50 inkl.

R260

260

(230)

12

Vermerk: Ziffern in den Klammern sind keine Anforderungen zu dem Standart und sind zur Information aufgeführt.

3. Spezifischer elektrischer Widerstand der Stangen, Marke E-Cu57 laut TU U 27.4-00195452-015-2003.

rke

Zustand

Spezifischer elektrischer Widerstand bei 20º,
hm ∙ mm2 , höchstens m

E-Cu57

weich

0,01754

halbhart

0,01786

hart

0,01786

Die restlichen Anforderungen laut GOST 1535-2006, DSTU GOST 1535:2007, U U 27.4-00195452-015-2003, BS EN 12163:1998, DIN EN 13601:2002.


______________

* die Anforderungen zu den geometrischen Größen der Stangen stimmt man mit dem Verbraucher bei der Bestellung ab.



Zurück zum Anfang