PERSPEKTIVEN

Von dem Entwicklungsplan der öffentlichen AG «Werk für Buntmetallverarbeitung» ist bis 2017 die qualitative Erneuerung der Produktionsbasis vorgesehen:


1. Modernisierung der Walzgutproduktion

• dernisierung der Zielausstattung für die Qualitätserhöhung des fertigen Walzgutes

Aneignung der Erzeugung des Kupferwalzgutes in der Breite bis 1000 mm

Aneignung der Erzeugung des Walzgutes in der Dicke von 25 bis 70 mkm.


2. dernisierung der Preß- und Zugproduktion

rganisation der Abteilung in der Herstellung der Kupferschienen

Vervollkommnung der Technologie der Herstellung von den Kupferröhren

dernisierung der Pressausrüstung